zurück zu "Aktuelles"

Projekt der beiden 2. Klassen: "KINDERPOLIZEI"

Die "KINDERPOLIZEI" ist ein Projekt, das sich an Volksschüler richtet.

Kinder müssen frühzeitig über die möglichen Gefahren des Lebens Bescheid wissen. Nur dann können sie „starke Kinder“ werden, das heißt stark im Straßenverkehr und stark gegen mögliche Gefahren.

Als Kinderpolizistinnen oder Kinderpolizisten sollen die Kinder vorbildlich in ihrem Verhalten im Straßenverkehr sein, weil sie

• sich im Auto anschnallen,

• beim Radfahren oder Rollerfahren einen Helm tragen,

• nicht bei Rot über die Straße gehen,

• sich nicht unnötig in Gefahr begeben.

Als Kinderpolizistinnen oder Kinderpolizisten sind sie vorbildlich in ihrem Verhalten gegenüber anderen, weil sie

• ältere Menschen respektieren,

• Rücksicht nehmen,

• es ihnen nicht egal ist, wie es anderen geht,

• wissen, dass Gewalt kein Mittel zur Lösung von Konflikten ist.

Aus diesem Grund wurden gleich zu Beginn des Jahres 2018 Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen unserer Schule Kinderpolizistinnen/Kinderpolizisten. Nach einigen Ausbildungsstunden durch den Postenkommandanten und Jugendreferenten der Polizeidienststelle Kirchschlag, Herrn Alfred Schwarz, erhielten die Kinder der 2. Schulstufe einen Lichtbildausweis zur Kinderpolizistin/zum Kinderpolizisten.

 

   
   
zurück zu "Aktuelles"