Expliziter Förderunterricht

als Angebot für Kinder mit Lerndefiziten in den Unterrichtsgegenständen Deutsch und Mathematik, oftmals nach einem speziellen Diagnoseverfahren.

Einbindung der Eltern nach Erkennen der Lern- und Leistungsdefizite, um sie über die spezielle Förderung zu informieren und um ihre notwendige Mitarbeit zu erreichen. Besprechung und Beratung der Maßnahmen in möglichst strukturierter Form mit den Kindern und Erziehungsberechtigten.