Kücken-Projekt

Alle Volksschulkinder hatten die Gelegenheit, drei Wochen lang Hühnereier in einem Brutapparat zu beobachten, 24 Kücken beim Schlüpfen zuzuschauen und danach noch ein paar Tage für die flauschige Schar Sorge zu tragen, bevor die Kleinen wieder abgeholt wurden und ins Freie übersiedeln durften.

Vielen Dank an die Besitzerfamilie Jeindl aus Prägart, die uns dadurch sinnbildhafte Eindrücke in den Lebenskreislauf ermöglichte und uns unvergessliche, wertvolle Naturbeobachtungen hautnah erleben ließ!